Privater Wohnungsbau

Privater Wohnungsbau am Fuße des Ölbergs

 2 Mehrfamilienhäuser 2024 | 660 m² | 2,5 geschossig

Zwei Mehrfamilienhäuser, die sich in den Hang des Ölbergs einbetten und durch Versetzung und Spiegelung ein spannendes Gebäudesemble bilden. Die Fassade wird durch das Spiel aus verschiedenen Festerformaten und die natürliche Lebendigkeit der Holzverkleidung geprägt. Aus dem Inneren eröffnet sich hier der weite Blick ins Tal.

Privater Wohnungsbau Lindenthal

Einfamilienhaus 2012 | 450 m² | 2,5 geschossig

Licht strömt von oben durch drei Geschosse in das Herz des Hauses, erhellt Flure und Korridore, alle Eckräume blicken in grüne Gärten und Terrassen. Das Konzept birgt die mögliche Aufteilung in 2 Wohneinheiten für spätere Nutzungsoptionen inkl. Home-Office-Bereich im Staffelgeschoss mit Domblick.

Privater Wohnungsbau Villip

Einfamilienhaus 2010 | 240 m² | 2-geschossig

Den Hang des Urstromtales begleitendes Einfamilienhaus mit oberer Zufahrt und kaskadierender innerer Treppe bis auf die untere Geländeebene, das stetig den Blick ins Gelände und die Erschließung ohne Treppenhaus erlaubt.

Privater Wohnungsbau Taubenbergweg

Privathaus | 163 m² | 1-geschossig

Früher Holzrahmenbau von 1998 in einer baubiologisch-zukunftsweisenden Bauart, mit einer Massivbau-Teilunterkellerung. Auffälliges Gebäudemerkmal der homogenen Tektur im japanischen Garten ist die Rotzeder-Holzfassade.

Privater Wohnungsbau Neue Schmiede

2 Doppelhäuser | 560 m² | 2,5 geschossig

Ruhige Dorflage an verkehrsreicher Landstraße gelegen, mit bester Aussicht auf das Siebengebirge: Eine Variation des Doppelhaus-Themas mit Schmetterlings-Dach und individuellen Eingängen sowie intim-gelegenen Freibereichen.

Verdichteter Wohnungsbau Bonn

Mehrfamilienhaus | 350 m² | 3-geschossig

Die Römer hinterlassen an der Stadtmauer einen Graben, die Gründerzeit fügt einige Stadthäuser hinzu, der Krieg hinterlässt eine Baulücke, die 2012 mit einem Townhouse gefüllt wird. Das Treppenhaus liegt im Denkmalgebäude und erschließt über dem Garagengeschoss 2 separate Maisonnette-Wohneinheiten.

Öffentliche Gebäude Bonn

Bürogebäude | 2023 | 2 geschossig

Die nachträgliche Erweiterung eines Bürogebäudes inmitten des engen städtischen Bebauungskontext der Bonner Innenstadt, wird hier umgesetzt durch eine Aufstockung im Hinterhof in Holzrahmenbauweise. Aufgrund des erhöhten Flächenbedarfs wurden zwei Erweiterungen zeitversetzt umgesetzt und miteinander verbunden.

Öffentliche Gebäude Bonn

Bank und Mietshaus | 2004 | 5 geschossig

Vorgabe des beschränkten Wettbewerbs der Bank am Konrad-Adenauer-Platz war es lediglich die Aufwertung und Sicherung der Fassade. Dazu kam Stärkung des corporate identity und erstmals Verwendung von LED im öffentlichen Raum.